traumhafte Messe ??

Mein Unterbewusstsein scheint in Sorge zu sein

Entgegen aller guten Wünsche war es keine noctem quietam,  denn mir träumte heute Nacht ganz schreckliches:

In meiner Küche fand eine heilige Messe statt. Der Priester zelebrierte an der Durchreiche „versus Wohnzimmer“. Er bat mich zunächst um ein paar Scheiben Brot. Dann fiel sein Blick auf einige zuckergussglasierte Kekse und er entschied sich mit Freuden diese zu wandeln.

IMG_0115~2

Ich verweigerte entschieden den Empfang der Kommunion, und zog damit den Unmut aller Anwesenden auf mich. Ich solle mich nicht so anstellen, der Leib Christi sei der Leib Christi. Zuckerplätzchen hin oder her.

Ich wünsche uns allen, dass nicht ausgerechnet DAS ein prophetischer Traum war Hat sich erledigt…siehe Kommentare,  aber ich gebe die Hoffnung auf ein finem perfectum trotzdem nicht auf.

Advertisements

9 Gedanken zu “traumhafte Messe ??

  1. Traum hin, Alptraum her. Es war ca im Jahr 1986 als ich genau das erlebte: Tischmesse als Pflichtveranstaltung. Alle sitzen um zusammengestellte Tische, etwa 20 Personen. Der Priester, im bunten Hemd und mit bunter Stola, hatte süße Plätzchen vorbereitet, d. h. sie wurden vorher von einigen gebacken, und wandelte sie in „das Brot Christi“ um. Ich guckte fast nur unter mich. Ich schämte mich, weil ich keinen Mut hatte, wegzugehen. Bei der sogenannten Kommunion konnte ich mir das Plätzchen, das hier als etwas anders angeboten wurde, nicht nehmen. Alle Blicke harrten auf mir.

    Gefällt 1 Person

    1. Nein, oder?? Sowas gibt es wirklich? Ich streich dann gleich mal den letzten Satz….
      Aber es dürfte ja ungültig gewesen sein, wenn ich richtig liege… nicht, dass das besonders erstrebenswert wäre, aber in dem Fall…
      Schlimm, dass man dann auch noch komisch angeguckt wird, wenn man sich sowas verweigert…

      Gefällt mir

      1. Wo soll auch das erleuchtende Licht herkommen, bei so einem verstörendem Bild vor dem inneren Auge…
        Allerdings… Bei Anblick des eingestellten Bildes bekomme ich direkt Lust auf den Doppelkeks… Jedoch nur in sicherer Entfernung jeglicher Priester! 😉

        Gefällt 1 Person

        1. Hach wie schön! Was für eine runde Sache! Das erleuchtende Licht gibts in der Gotik! 😉

          Wenn man sicher gehen will, Kekse nur in Gegenwart eines Priesters mit Birett auf dem Haupt! 😉 Da scheint mir die Gefahr geringer…

          Gefällt mir

  2. Grauenvoller Traum.

    Das Schlimmste, was ich träumte, war wohl daß ich im Petersdom stehe und vergessen habe meine Baseballcap abzunehmen und ich deswegen vor dem Hochaltar von den Domschweizern verhaftet werde. Dann wache ich im Allgemeinen schweißgebadet auf….

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s