Andachtsförderndes

Beim recherchieren fiel mir eben ein Zitat Ulrich von Straßburgs in die Hände, das ich vor Monaten mal notiert hatte, da ich es durchaus nicht veraltet fand…

„Soweit der Priester zur Feier des Gottesdienstes verpflichtet ist, muss er so viel Grammatik kennen, daß er die Worte richtig aussprechen wie auch betonen kann und daß er wenigstens den wörtlichen Sinn von dem versteht, was er liest.“

…wahlweise hilft vielleicht auch eine Brille.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s