Der Hausheide sagt…

Wer??

Ich muß mal etwas ausholen und meinen Hausheiden vorstellen.

Mein Gatte, mein Haupt wird ein Heide sein. Ein Heide ist er selbstverständlich bereits, er ist nur noch nicht mein Gatte. Noch ist er nur mein Mitbewohner. Im besten katholischen, enthaltsamen Sinne. Kann man ja auch mal sagen. Wo sich in Zeiten zigfacher Graustufen, alle Welt der Ausübung möglichst ausgefallener Praktiken rühmt, verkünde ich einfach mal das Gegenteil davon. Oder vielleicht sogar den Gipfel dessen. Wer weiß, das kommt immer auf den Blickwinkel an. Aber eigentlich geht es darum gar nicht. Zumal es dazu auch nicht viel mehr zu sagen gibt.

Mein Hausheide ist auch glücklicherweise kein Praktiker seltsamer „neuheidnischer“ Religiositäten, er ist einfach ein, nicht allzu strenggläubiger, Atheist. Nicht getauft.

Das ist natürlich nicht so schön. Und mein ganzes Streben gilt der Rettung seiner unsterblichen Seele. Deshalb führe ich hier  eine subtile Dauerkatechese durch. Welche aus regelmäßigen Vorträgen meinerseits, zu mir gerade auf der Seele brennenden Themen besteht.

Inzwischen sind wir schon so fortgeschritten, dass er sich seinerseits mit Wortmeldungen beteiligen kann.

Kürzlich sprachen wir über alte und neue Messe und  ich erklärte kurz, was es „Summorum Pontificum“ auf sich hat.

Seine beeindruckende Schlussfolgerung zur „außerordentlichen Form“ möchte ich hier mal zitieren:

„Auferstanden aus der Asche des 2. Vatikanischen Konzils.“

Ich hatte und habe dem nichts hinzuzufügen. Außer meine aufkeimende Hoffnung auf einige Priester-Söhne….

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Hausheide sagt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s