Hüte dich vor Verwirrung!

mal so ganz grundsätzlich…

„Da oft ganz unwesentliche Defekte bei der hl. Messe beim Volke Anstoß erregen und der Integrität, Erhabenheit und wahren Bedeutung des Opfers Abbruch thun, die wesentlichen aber das Sakrament annullieren, so muß es jedes Priesters heiligste Pflicht sein, nach Kräften jeden Defekt bei der hl. Messe zu vermeiden. Kommen wirklich Defekte vor, so beachte man folgende Regel: Man hüte sich vor Verwirrung, – denn: Irren ist menschlich – gehe vielmehr ruhig nach vernünftiger Überlegung vor, vermeide alles was Staunen oder Anstoß bei den Umstehenden erregen könnte und bereue von Herzen, wenn man durch seine Schuld gefehlt hat.“

Ph. Hartmann; Repertorium Rituum: Übersichtliche Zusammenstellung der Wichtigsten Ritualvorschriften für die priesterlichen Funktionen; 1898 

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, es nicht zu kommentieren. In vielerlei Hinsicht sagt dieser Abschnitt so viel. Das reicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s