Sicut in caelo #4

Licht vom Licht – kleiner Ausflug ins frühe Christentum

Mit großen Schritten nähere ich mich dem 1. Jerusalemer Tempel… Zuvor allerdings noch ein kurzer Halt in der Spätantike. Um es nochmal klar zu sagen, es geht hier weiterhin tatsächlich und eigentlich um die Gotik und doch, ich halte einige Rückgriffe für notwendig.

Wir müssen mal über den Osten sprechen. Über die Richtung der aufgehenden Sonne und über die Richtung des Gebetes.

Weiterlesen

Sicut in caelo #3

Form Follows Function

In Anlehnung an den Artikel des Kollegen, in dem er ausführt, dass die Gotik nicht unbedingt neues darstellen will, sondern vielmehr kann, möchte ich hier mal einen Vergleich mit dem „Vorgängerbaustil“ der Romanik wagen um, hoffentlich, herauszuarbeiten, worin das Können liegt. Einige gotische Basics hatte ich ja schon mal erläutert, hier soll es jetzt aber um die kombinierte statische und gestalterische Funktion gehen.

Dazu muss ich zunächst mal jemanden vorstellen:

DIE BASILIKA

Weiterlesen