non sum dignus

Von Zeit zu Zeit  unterhalte ich mich mit Menschen. Und es gibt da so ein paar Themen, die immer wieder mal zur Sprache kommen und die… gewisse Spannungen hervorrufen, der unterschiedlichen Haltung wegen. Mein armes, gequältes Herz muss das ja irgendwie verarbeiten, deshalb schreibe ich es hier nieder.

Da wäre zum einen das wunderschöne, immer wieder gerne durchgekaute Thema Hand vs Mund (-Kommunion). Die Argumentation gegen Mund und pro Hand reicht da von ebenso entschiedenem wie unlogisch nicht-nachvollziehbarem „Ich nehme schon immer nur Handkommunion und lehne deshalb das andere ab.“ Über ein mir gegenüber nie so richtig deutlich aber dennoch klar erkennbar ausgesprochenes „Es hat so einen unangenehmen Hauch von Traditionalismus.“ bis hin zu einem richtiggehend niedlichen „Ich würd ja gerne mal, aber ich glaube, ich könnte das nicht! Das wäre mir zu nah“

Häää?

Weiterlesen