Notdurft:

Unentbehrliches, zum Leben Notwendiges

IMG_2042~2~2

Jemand besucht seine Eltern.

Jemand: „Ich würde mal eben einen Rosenkranz beten…“

Jemandes Mutter: „Jetzt?? Das muss doch wirklich nicht sein! Da bist du schon mal hier und dann würdest du auch noch beten! Dass du immer so übertreiben musst!! Motz, mecker…./&§&%$#!!!“

Jemand: (nicht sicher seiend, ob Frau Mama wirklich klar ist, wie lange sowas eigentlich dauert, war  ja nun nicht von einer drei-nokturnigen Matutin die Rede….)
„Ja… nee.. is gut. Kann ich ja auch später noch…“

Woraufhin Frau Mama verschwand um irgendwas zu tun. Bis, einige Zeit später…

Jemandes Mutter: „Kind?????“

Jemand: „Ja??!!“

Jemandes Mutter: „Wo bist du denn?“

Jemand: „Auf dem Klo!“

Jemandes Mutter: „Was machst du da?“

Jemand: „Eine Notdurft verrichten!“

Jemandes Mutter: „Betest du etwa deinen Rosenkranz??“

Advertisements

Kippchen mit Maria…

…und dem Herrn

Ich rauche jetzt auf dem Balkon. Da dauerhaftes Lungensiechtum in unseren Haushalt Einzug gehalten hat, ist das jetzt eine Nichtraucherwohnung. Und das bringt gleich mehrere Freuden für mich mit sich.

IMG_2037~2

Weiterlesen