Früher…

… war mehr Lametta.

oder doch zumindest die…

IMG_0065~2

…Präfation von Weihnachten an Fronleichnam und in dessen Oktav.

 

Das Fronleichnamsfest, sowie die Feste des heiligen Namens Jesu und der Verklärung stehen in spezieller Beziehung zur Menschheit Christi und haben deshalb die Weihnachtspräfation.
Nikolaus Gihr; Das Heilige Messopfer dogmatisch, liturgisch und aszetisch erklärt

IMG_0064~2

 

Früher war auch mehr Oktav… Ach…

(Für den Fall, dass „man“ sich noch besönne und eine gewisse „Schiffssymbolik“ kurzfristig umzudeuten gedächte. Es gäbe da noch dieses Weihnachtslied… Es kommt ein Schiff, geladen.. Nur so als Idee…)

 

Ein neues Sakrament…

… das war irgendwie an mir vorbeigegangen.

zum Glück habe ich eben durch Zufall auf der Website der Kirche meines Heimatortes vom Sakrament des Pfarrfestes erfahren.

Neues Sakrament

Und damit wünsche ich allen, die sich regelmäßig oder aus Versehen hier her verirren ein

 gesegnetes Weihnachtsfest!  ♥

Meine kleine Plastik-Kirche

…ziert jetzt wieder für einige Wochen mein Wohnzimmer

IMG_0007~2

Seit ich mich erinnern kann, stand die jedes Jahr in der Advents-und Weihnachtszeit im Wohnzimmer meiner Oma. Und jedes Jahr hab ich mich wie irre auf diese Plastikkirche gefreut, die übrigens eine Spieluhr ist und „Stille Nacht“ von sich gibt.
Inzwischen ist sie schon etwas mitgenommen und sowieso alles andere als wertvolles Kulturgut, aber sie gehört für mich unbedingt dazu! ♥